Wirtschaftsregion Landkreis Günzburg

Teilzeitausbildung

Informationen für Unternehmen und Ausbildungsplatzsuchende

 

Unternehmen und Betriebe sehen sich zunehmend mit rückgängigen Bewerberzahlen und einem allgemeinen Fachkräftemangel konfrontiert. Das Angebot einer Teilzeitausbildung kann ein wichtiges Mittel zum Gegensteuern sein:

Die zeitlichen Anforderungen einer Berufsausbildung sind oftmals mit familiären Pflichten und Verantwortungen nur schwerlich zu vereinbaren. Hier kann die Teilzeitausbildung eine besondere Lösung darstellen, mit der Unternehmen motivierte und qualifizierte Fachkräfte gewinnen können.

 

 

In aller Kürze:

Eine für alle Beteiligten chancenreiche und dennoch bisher selten genutzte Möglichkeit zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist die Ausbildung in Teilzeit.

Teilzeitausbildung ist möglich nach §8 Abs 1 Berufsbildungsgesetz (BBiG) und §27b Abs. 1 S. 2 Handwerksordnung in ausbildungsberechtigten Betrieben (weitere Auskünfte hierzu erteilt die zuständige Kammer) und in allen anerkannten Berufen des dualen Ausbildungssystems.


Unter Links und Downloads finden Sie weiterführende Informationen und einen Flyer über die Teilzeitausbildung, der alle Informationen, Institutionen und Ansprechpartner kompakt zusammenfasst.




Links (außerhalb der Landkreisseiten)

Downloads
Seite bookmarken: 
facebook.detwittergoogle.comMister Wongdel.icio.usdigg.comschuelervz.de, studivz.de oder meinvz.de