Wirtschaftsregion Landkreis Günzburg

Metallverarbeitung und Maschinenbau

Mit rund 3400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in insgesamt 18 Betrieben ist die "Herstellung von Metallerzeugnissen" im Landkreis Günzburg innerhalb des produzierenden Gewerbes führend. Damit eng verbunden ist der Maschinenbau, auf den weitere 2600 Beschäftigte entfallen. Die Branche ist überwiegend mittelständisch geprägt und wird im Landkreis von insgesamt 11 Betrieben dominiert, welche rund 90 Prozent aller Beschäftigten auf sich vereinen. Eine besondere Stellung innerhalb des Maschinenbaus nimmt im Landkreis Günzburg die Gruppe "Herstellung von Maschinen für sonstige bestimmte Wirtschaftszweige" ein, in der unter anderem Maschinen für die Metallverarbeitung hergestellt werden.
Ein hervorragendes Image in der metallverarbeitenden Branchen besitzen zum Beispiel Einkaufswägen von der Wanzl Metallwarenfabrik GmbH (Leipheim), Leitern der Günzburger Steigtechnik GmbH (Günzburg), Komplettanlagen für Mauer- und Dachziegel von Lingl GmbH und Co. KG (Krumbach), Schallschutzanlagen von FAIST Anlagenbau GmbH (Krumbach), Lagerpaternoster von Kardex Deutschland GmbH (Neuburg), Stanz- und Umformtechnik von Ernst Klimmer GmbH (Burgau) oder technische Qualitätsprodukte von AL-KO Kober SE (Kötz) – um nur einige zu nennen.

Seite bookmarken: 
facebook.detwittergoogle.comMister Wongdel.icio.usdigg.comschuelervz.de, studivz.de oder meinvz.de